Domain erdwärme-wärmepumpen.de kaufen?
Wir ziehen mit dem Projekt erdwärme-wärmepumpen.de um. Sind Sie am Kauf der Domain erdwärme-wärmepumpen.de interessiert?
Schicken Sie uns bitte eine Email an
domain@kv-gmbh.de oder rufen uns an: 0541-76012653.
Produkte und Fragen zum Begriff Erdwärme Wärmepumpen:

Kermi Wärmepumpen-Flachheizkörper „x-flair“ 140 × 90 cm in Weiß
Kermi Wärmepumpen-Flachheizkörper „x-flair“ 140 × 90 cm in Weiß

KERMI x-flair Profil-Vplus Flachheizkörper (Niedertemperatur-Heizkörper) aus Stahlblech gem. EN 442serielle Durchströmung der Plattenmit integriertem, verstellbarem Ventileinsatzder kv-Wert ist werksseitig voreingestellt und auf die Wärmeleistung abgestimmtSickenteilung 33 1/3 mm. Übergreifende obere Abdeckung und geschlossene seitliche BlendenInkl. fertiginstallierter AxiallüftereinheitInkl. Integriertem NTC10K-FühlerInkl. Regeleinheit für vollautomatischen BetriebInkl. auf System abgeglichenes Bohrkonsolen-Montageset, welches die Anforderungsklasse 2 gemäß der Richtlinie VDI 6036 erfülltalle Anschlüsse sind werkseitig dicht verschlossenEntlüftungsstopfen eingeschraubtmontagefertig in baustellengerechter Schutzverpackungdie Bauausführung entspricht den Anforderungen der GUVSerienfarbe weiß (RAL 9016), gegen Aufpreis Heizkörper-Farbkonzept möglichgegen Aufpreis Korrosionsschutzbeschichtung für den Einsatz im Sprühbereich 1 und 2 nach DIN 55900-2 verfügbarAnschlüsse: 2 × G 3/4' Außengewinde unten mittig und 2 × G 3/4' Außengewinde unten seitlich nach DIN V 3838 4 × G 1/2' Innengewinde seitlichThermostatkopfgewinde: M 30 × 1,5 mmSchließmaß Ventileinsatz 11,8 mmLackierung: Zweischichtlackierung gem. DIN 55900, Grundierung (ETL), Pulverbeschichtung (EPS)emissionsfrei auch im HeizbetriebBetriebsdruck: max. 10 barMedium: Heißwasser bis 55 Grad CBefestigung: BefestigungslaschenSchutzart: IP20Elektrische Schutzklasse: 2Anschlussspannung: 230 Vvollautomatische elektronische Regelung zwischen statischer Wärmeleistung, Auslegungswärmeleistung und max. Wärmeleistung (Auslegungswärmeleistung entspricht 75 % der max. zulässigen Drehzahl der Axiallüfter und max. Wärmeleistung entspricht 100 % der max. zulässigen Drehzahl der Axiallüfter)Heizkörperregelung mittels ThermostatkopfSerie / Kollektion: x-flairProfil-VplusModell: FTP2LMaterial: StahlTyp: FlachheizkörperBetriebsdruck (max.): 10 bar45/35/20: 1267 WattAusführung: zweilagigAbmessungen:Breite: 1400 mmHöhe: 900 mmTiefe: 100 mmSondergröße: 140 × 90 cmGewicht: 64,84 kg

Preis: 1047.04 € | Versand*: 69.00 €
Viessmann Paket Bodenmontage Design-Ausführung für Wärmepumpen-Außeneinheit
Viessmann Paket Bodenmontage Design-Ausführung für Wärmepumpen-Außeneinheit

Viessmann Paket Bodenmontage Design-Ausführung für Wärmepumpen-Außeneinheit

Preis: 738.60 € | Versand*: 0.00 €
Kermi Wärmepumpen-Flachheizkörper „x-flair“ 180 × 55,4 cm in Weiß
Kermi Wärmepumpen-Flachheizkörper „x-flair“ 180 × 55,4 cm in Weiß

KERMI x-flair Plan-Kompaktheizkörper (Niedertemperatur-Heizkörper)aus Stahlblech gem. EN 442serielle Durchströmung der PlattenPlane Frontplatte, ohne umlaufende SickenRückseite profiliert, Sickenteilung 33 1/3 mm.übergreifende obere Abdeckung und geschlossene seitliche BlendenInkl. fertiginstallierter AxiallüftereinheitInkl. Integriertem NTC10K-FühlerInkl. Regeleinheit für vollautomatischen BetriebInkl. auf System abgeglichenes Bohrkonsolen-Montageset, welches die Anforderungsklasse 2 gemäß der Richtlinie VDI 6036 erfüllt, und zusätzliches X2-Set (inkl. Entlüftungsstopfen), Blindstopfen werkseitig eingeschraubtmontagefertig in baustellengerechter Schutzverpackungdie Bauausführung entspricht den Anforderungen der GUVSerienfarbe weiß (RAL 9016), gegen Aufpreis Heizkörper-Farbkonzept möglichgegen Aufpreis Korrosionsschutzbeschichtung für den Einsatz im Sprühbereich 1 und 2 nach DIN 55900-2Anschlüsse: 4 × G 1/2' Innengewinde Lackierung: Zweischichtlackierung gem. DIN 55900, Grundierung (ETL), Pulverbeschichtung (EPS)emissionsfrei auch im HeizbetriebBetriebsdruck: max. 10 barMedium: Heißwasser bis 55 Grad CBefestigung: BefestigungslaschenSchutzart: IP20Elektrische Schutzklasse: 2Anschlussspannung: 230 Vvollautomatische elektronische Regelung zwischen statischer Wärmeleistung, Auslegungswärmeleistung und max. Wärmeleistung (Auslegungswärmeleistung entspricht 75 % der max. zulässigen Drehzahl der Axiallüfter und max. Wärmeleistung entspricht 100 % der max. zulässigen Drehzahl der Axiallüfter)Heizkörperregelung mittels ThermostatkopfSerie / Kollektion: x-flairPlan-KModell: PK03LMaterial: StahlTyp: Flachheizkörper45/35/20: 1079 WattAusführung: dreilagigAbmessungen:Breite: 1805 mmHöhe: 559 mmTiefe: 102 mmSondergröße: 180 × 55,4 cmGewicht: 59,15 kg

Preis: 1242.01 € | Versand*: 69.00 €
Kermi Wärmepumpen-Flachheizkörper „x-flair“ 200 × 40 cm in Weiß
Kermi Wärmepumpen-Flachheizkörper „x-flair“ 200 × 40 cm in Weiß

KERMI x-flair Profil-Vplus Flachheizkörper (Niedertemperatur-Heizkörper mit der Option der Kühlung ohne Kondensat) aus Stahlblech gem. DIN EN 442. Serielle Durchströmung der Platten. Mit integriertem, verstellbarem Ventileinsatz. Der kv-Wert ist werksseitig voreingestellt und auf die Wärmeleistung abgestimmt. Sickenteilung 33 1/3 mm. Übergreifende obere Abdeckung und geschlossene seitliche Blenden. Inkl. fertiginstallierter Axiallüftereinheit, stufenlose Drehzahlsteuerung mit 0-10 V DC Steuersignal. Inkl. integrierten NTC10K-Fühlerelementen Inkl. Regeleinheit für besonders energieeffizienten, vollautomatischen Betrieb Alle Komponenten anschlussfertig verdrahtet, steckerfertig. Inkl. auf System abgeglichenes Bohrkonsolen-Montageset, welches die Anforderungsklasse 2 gemäß der Richtlinie VDI 6036 erfüllt. Alle Anschlüsse sind werkseitig dicht verschlossen. Entlüftungsstopfen eingeschraubt. Montagefertig in baustellengerechter Schutzverpackung. Die Bauausführung entspricht den Anforderungen der GUV. Serienfarbe weiß (RAL 9016), gegen Aufpreis Heizkörper-Farbkonzept möglich. Gegen Aufpreis Korrosionsschutzbeschichtung für den Einsatz im Sprühbereich 1 und 2 nach DIN 55900-2 verfügbar. Anschlüsse: 2 × G 3/4' Außengewinde unten mittig und 2 × G 3/4' Außengewinde unten seitlich nach DIN V 3838 4 × G 1/2' Innengewinde seitlich Thermostatkopfgewinde: M 30 × 1,5 mm, Schließmaß Ventileinsatz 11,8 mm Lackierung: Zweischichtlackierung gem. DIN 55900, Grundierung (ETL), Pulverbeschichtung (EPS), emissionsfrei auch im Heizbetrieb. Betriebsdruck: max. 10 bar Medium: Warmwasser bis max. 55GradC Wärmeleistungen in Anlehnung an DIN EN 442 ermittelt. Kühlleistungen nach DIN EN 16430 ermittelt. Schallangaben nach DIN EN ISO 3744. Typen: 22 und 33 Bauhöhen: 400, 500, 600, 900 mm Baulängen: 400 bis 2000 mm (Es gilt das Portfolio der jeweils gültigen Preisliste.) Befestigung: Befestigungslaschen Schutzart: IP20 Elektrische Schutzklasse: 2 Anschlussspannung: 230 V, Netzteil 24V Vollautomatische elektronische Regelung zwischen statischer Wärmeleistung, Auslegungswärmeleistung und max. Wärmeleistung. (Auslegungswärmeleistung entspricht 75% der max. Zulässigen Drehzahl der Axiallüfter und max. Wärmeleistung entspricht 100% der max. zulässigen Drehzahl der Axiallüfter) Heizkörperregelung mittels Thermostatkopf (P-Regler), zur Nutzung der Kühlfunktion ohne Kondensat ist der Kermi x-flair Thermostatkopf (Artikel-Nummer: ZV02730001) zwingend erforderlich. Die Taupunktüberwachung ist bauseits am Kälteerzeuger oder der Verteilung vorzusehen. QS-System zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015. Umweltmanagementsystem nach DIN EN ISO 14001:2015. Energiemanagementsystem nach ISO 50001:2018 Geeignet für Warmwasserheizungsanlagen nach DIN 18380 und Wasserqualität nach VDI 2035 und ÖNORM H5195.Serie / Kollektion: x-flairProfil-VplusModell: FTP3LMaterial: StahlTyp: Flachheizkörper45/35/20: 1389 WattFüllvolumen: 13,04 LiterBetriebsdruck (max.): 10 barAbmessungen:Breite: 2000 mmHöhe: 400 mmTiefe: 155 mmSondergröße: 200 × 40 cmGewicht: 59,82 kg

Preis: 1485.37 € | Versand*: 69.00 €

Wie kann ich den muffigen und schimmeligen Geruch meines Wärmepumpen-Wäschetrockners beseitigen?

Um den muffigen und schimmeligen Geruch deines Wärmepumpen-Wäschetrockners zu beseitigen, solltest du zunächst das Gerät gründlich...

Um den muffigen und schimmeligen Geruch deines Wärmepumpen-Wäschetrockners zu beseitigen, solltest du zunächst das Gerät gründlich reinigen. Entferne alle Flusen und Ablagerungen aus dem Trockner und reinige auch das Flusensieb. Anschließend kannst du den Trockner mit einer Mischung aus Wasser und Essig oder Wasser und Zitronensaft auswischen, um den Geruch zu neutralisieren. Lasse den Trockner danach gründlich trocknen, bevor du ihn wieder benutzt.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Welche ökologischen, ökonomischen und technologischen Aspekte sind bei der Nutzung von Erdwärme zu berücksichtigen und wie können diese Aspekte in verschiedenen Branchen wie der Bauindustrie, der Energieerzeugung und der Landwirtschaft optimal genutzt werden?

Bei der Nutzung von Erdwärme müssen ökologische Aspekte wie die Reduzierung von Treibhausgasemissionen und der Schutz von natürlic...

Bei der Nutzung von Erdwärme müssen ökologische Aspekte wie die Reduzierung von Treibhausgasemissionen und der Schutz von natürlichen Ressourcen berücksichtigt werden. Ökonomisch gesehen kann Erdwärme eine kostengünstige Energiequelle sein, da die Betriebskosten im Vergleich zu fossilen Brennstoffen niedriger sind. Technologisch gesehen erfordert die Nutzung von Erdwärme spezielle Bohr- und Wärmepumpentechnologien, die in verschiedenen Branchen wie der Bauindustrie, der Energieerzeugung und der Landwirtschaft eingesetzt werden können, um Gebäude zu heizen und zu kühlen, Strom zu erzeugen und Prozesse in der Landwirtschaft zu unterstützen. Durch die optimale Nutzung dieser Technologien können Unternehmen Kosten senken, ihre Umw

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was sind die Vor- und Nachteile der Verwendung einer Luft-Wasser-Wärmepumpe im Vergleich zu anderen Arten von Wärmepumpen in Bezug auf Energieeffizienz, Installation und Betriebskosten?

Die Verwendung einer Luft-Wasser-Wärmepumpe bietet den Vorteil, dass sie relativ einfach zu installieren ist, da sie keine Erdbohr...

Die Verwendung einer Luft-Wasser-Wärmepumpe bietet den Vorteil, dass sie relativ einfach zu installieren ist, da sie keine Erdbohrungen oder andere aufwändige Maßnahmen erfordert. Zudem ist sie energieeffizient, da sie die Umgebungsluft als Wärmequelle nutzt. Allerdings kann die Effizienz einer Luft-Wasser-Wärmepumpe bei sehr kalten Temperaturen abnehmen, was zu höheren Betriebskosten führen kann. Im Vergleich zu Erdwärmepumpen sind die Betriebskosten einer Luft-Wasser-Wärmepumpe in der Regel höher, da die Temperatur der Umgebungsluft weniger konstant ist als die Temperatur im Erdreich.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Ist Erdwärme eine erneuerbare Energie?

Ist Erdwärme eine erneuerbare Energie? Erdwärme wird als erneuerbare Energiequelle betrachtet, da sie aus der natürlichen Wärme de...

Ist Erdwärme eine erneuerbare Energie? Erdwärme wird als erneuerbare Energiequelle betrachtet, da sie aus der natürlichen Wärme des Erdinneren stammt und sich ständig regeneriert. Die Nutzung von Erdwärme zur Stromerzeugung und Heizung kann dazu beitragen, den Verbrauch von fossilen Brennstoffen zu reduzieren und somit die Umweltbelastung zu verringern. Da die Wärme im Erdinneren als unerschöpfliche Energiequelle gilt, kann sie als nachhaltige und erneuerbare Energiequelle betrachtet werden. Die Nutzung von Erdwärme kann jedoch auch negative Auswirkungen haben, wie z.B. die Freisetzung von Treibhausgasen und die Möglichkeit von Erdbeben in einigen Fällen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Erdwärme Erneuerbar Energie Nachhaltigkeit Ressource Wärme Umwelt Geothermie Technologie Zukunftsfähigkeit.

Kermi Wärmepumpen-Flachheizkörper „x-flair“ 60 × 60 cm in Weiß
Kermi Wärmepumpen-Flachheizkörper „x-flair“ 60 × 60 cm in Weiß

KERMI x-flair Plan-Kompaktheizkörper (Niedertemperatur-Heizkörper mit der Option der Kühlung ohne Kondensat) aus Stahlblech gem. DIN EN 442. Serielle Durchströmung der Platten. Plane Frontplatte, ohne umlaufende Sicken. Rückseite profiliert, Sickenteilung 33 1/3 mm. Übergreifende obere Abdeckung und geschlossene seitliche Blenden. Inkl. fertiginstallierter Axiallüftereinheit, stufenlose Drehzahlsteuerung mit 0-10 V DC Steuersignal. Inkl. integrierten NTC10K-Fühlerelementen Inkl. Regeleinheit für besonders energieeffizienten, vollautomatischen Betrieb Alle Komponenten anschlussfertig verdrahtet, steckerfertig. Inkl. auf System abgeglichenes Bohrkonsolen-Montageset, welches die Anforderungsklasse 2 gemäß der Richtlinie VDI 6036 erfüllt, und zusätzliches X2-Set (inkl. Entlüftungsstopfen), Blindstopfen werkseitig eingeschraubt. Montagefertig in baustellengerechter Schutzverpackung. Die Bauausführung entspricht den Anforderungen der GUV. Serienfarbe weiß (RAL 9016), gegen Aufpreis Heizkörper-Farbkonzept möglich. Gegen Aufpreis Korrosionsschutzbeschichtung für den Einsatz im Sprühbereich 1 und 2 nach DIN 55900-2. Anschlüsse: 4 × G 1/2' Innengewinde Lackierung: Zweischichtlackierung gem. DIN 55900, Grundierung (ETL), Pulverbeschichtung (EPS), emissionsfrei auch im Heizbetrieb. Betriebsdruck: max. 10 bar Medium: Warmwasser bis max. 55GradC Wärmeleistungen in Anlehnung an DIN EN 442 ermittelt. Kühlleistungen nach DIN EN 16430 ermittelt. Schallangaben nach DIN EN ISO 3744. Befestigung: Befestigungslaschen Schutzart: IP20 Typen: 22 und 33 Bauhöhen: 405, 505, 559, 605, 905, 959 mm Baulängen: 405 bis 2005 mm (Es gilt das Portfolio der jeweils gültigen Preisliste.) Elektrische Schutzklasse: 2 Anschlussspannung: 230 V, Netzteil 24V Vollautomatische elektronische Regelung zwischen statischer Wärmeleistung, Auslegungswärmeleistung und max. Wärmeleistung. (Auslegungswärmeleistung entspricht 75% der max. Zulässigen Drehzahl der Axiallüfter und max. Wärmeleistung entspricht 100% der max. zulässigen Drehzahl der Axiallüfter) Heizkörperregelung mittels Thermostatkopf (P-Regler), zur Nutzung der Kühlfunktion ohne Kondensat ist der Kermi x-flair Thermostatkopf (Artikel-Nummer: ZV02730001) zwingend erforderlich. Die Taupunktüberwachung ist bauseits am Kälteerzeuger oder der Verteilung vorzusehen. QS-System zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015. Umweltmanagementsystem nach DIN EN ISO 14001:2015. Energiemanagementsystem nach ISO 50001:2018 Geeignet für Warmwasserheizungsanlagen nach DIN 18380 und Wasserqualität nach VDI 2035 und ÖNORM H5195.Serie / Kollektion: x-flairPlan-KModell: PK03LMaterial: StahlTyp: FlachheizkörperFüllvolumen: 5,448 LiterBetriebsdruck (max.): 10 bar45/35/20: 538 WattAbmessungen:Breite: 605 mmHöhe: 605 mmTiefe: 157 mmSondergröße: 60 × 60 cmGewicht: 30,94 kg

Preis: 714.67 € | Versand*: 69.00 €
Kermi Wärmepumpen-Flachheizkörper „x-flair“ 120 × 40 cm in Weiß
Kermi Wärmepumpen-Flachheizkörper „x-flair“ 120 × 40 cm in Weiß

KERMI x-flair Plan-Vplus Flachheizkörper (Niedertemperatur-Heizkörper mit der Option der Kühlung ohne Kondensat) aus Stahlblech gem. DIN EN 442. Serielle Durchströmung der Platten. Mit integriertem, verstellbarem Ventileinsatz. Der kv-Wert ist werksseitig voreingestellt und auf die Wärmeleistung abgestimmt. Plane Frontplatte, ohne umlaufende Sicken. Rückseite profiliert, Sickenteilung 33 1/3 mm. Übergreifende obere Abdeckung und geschlossene seitliche Blenden. Inkl. fertiginstallierter Axiallüftereinheit, stufenlose Drehzahlsteuerung mit 0-10 V DC Steuersignal. Inkl. integrierten NTC10K-Fühlerelementen Inkl. Regeleinheit für besonders energieeffizienten, vollautomatischen Betrieb Alle Komponenten anschlussfertig verdrahtet, steckerfertig. Inkl. auf System abgeglichenes Bohrkonsolen-Montageset, welches die Anforderungsklasse 2 gemäß der Richtlinie VDI 6036 erfüllt. Alle Anschlüsse sind werkseitig dicht verschlossen. Entlüftungsstopfen eingeschraubt. Montagefertig in baustellengerechter Schutzverpackung. Die Bauausführung entspricht den Anforderungen der GUV. Serienfarbe weiß (RAL 9016), gegen Aufpreis Heizkörper-Farbkonzept möglich. Gegen Aufpreis Korrosionsschutzbeschichtung für den Einsatz im Sprühbereich 1 und 2 nach DIN 55900-2 verfügbar. Anschlüsse: 2 × G 3/4' Außengewinde unten mittig und 2 × G 3/4' Außengewinde unten seitlich nach DIN V 3838 4 × G 1/2' Innengewinde seitlich Thermostatkopfgewinde: M 30 × 1,5 mm, Schließmaß Ventileinsatz 11,8 mm Lackierung: Zweischichtlackierung gem. DIN 55900,Grundierung (ETL), Pulverbeschichtung (EPS), emissionsfrei auch im Heizbetrieb. Betriebsdruck: max. 10 bar Medium: Warmwasser bis max. 55GradC Wärmeleistungen in Anlehnung an DIN EN 442 ermittelt. Kühlleistungen nach DIN EN 16430 ermittelt. Schallangaben nach DIN EN ISO 3744. Typen: 22 und 33 Bauhöhen: 405, 505, 605, 905 mm Baulängen: 405 bis 2005 mm (Es gilt das Portfolio der jeweils gültigen Preisliste.) Befestigung: Befestigungslaschen Schutzart: IP20 Elektrische Schutzklasse: 2 Anschlussspannung: 230 V, Netzteil 24V Vollautomatische elektronische Regelung zwischen statischer Wärmeleistung, Auslegungswärmeleistung und max. Wärmeleistung. (Auslegungswärmeleistung entspricht 75% der max. Zulässigen Drehzahl der Axiallüfter und max. Wärmeleistung entspricht 100% der max. zulässigen Drehzahl der Axiallüfter) Heizkörperregelung mittels Thermostatkopf (P-Regler), zur Nutzung der Kühlfunktion ohne Kondensat ist der Kermi x-flair Thermostatkopf (Artikel-Nummer: ZV02730001) zwingend erforderlich. Die Taupunktüberwachung ist bauseits am Kälteerzeuger oder der Verteilung vorzusehen. QS-System zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015 Umweltmanagementsystem nach DIN EN ISO 14001:2015 Energiemanagementsystem nach ISO 50001:2018 Geeignet für Warmwasserheizungsanlagen nach DIN 18380 und Wasserqualität nach VDI 2035 und ÖNORM H5195.Serie / Kollektion: x-flairPlan-VplusModell: PTP2LMaterial: StahlTyp: FlachheizkörperFüllvolumen: 7,803 LiterBetriebsdruck (max.): 10 bar45/35/20: 648 WattAbmessungen:Breite: 1205 mmHöhe: 405 mmTiefe: 102 mmSondergröße: 120 × 40 cmGewicht: 40,97 kg

Preis: 932.04 € | Versand*: 69.00 €
Buderus WLW196i.2-4 AR B S+ Wärmepumpen-Paket WLW B1 mit P120 Pufferspeicher
Buderus WLW196i.2-4 AR B S+ Wärmepumpen-Paket WLW B1 mit P120 Pufferspeicher

Buderus WLW196i.2-4 AR B S+ Wärmepumpen-Paket WLW B1 mit P120 Pufferspeicher

Preis: 7933.50 € | Versand*: 0.00 €
Kermi Wärmepumpen-Flachheizkörper „x-flair“ 140 × 50 cm in Weiß
Kermi Wärmepumpen-Flachheizkörper „x-flair“ 140 × 50 cm in Weiß

KERMI x-flair Profil-Vplus Flachheizkörper (Niedertemperatur-Heizkörper mit der Option der Kühlung ohne Kondensat) aus Stahlblech gem. DIN EN 442. Serielle Durchströmung der Platten. Mit integriertem, verstellbarem Ventileinsatz. Der kv-Wert ist werksseitig voreingestellt und auf die Wärmeleistung abgestimmt. Sickenteilung 33 1/3 mm. Übergreifende obere Abdeckung und geschlossene seitliche Blenden. Inkl. fertiginstallierter Axiallüftereinheit, stufenlose Drehzahlsteuerung mit 0-10 V DC Steuersignal. Inkl. integrierten NTC10K-Fühlerelementen Inkl. Regeleinheit für besonders energieeffizienten, vollautomatischen Betrieb Alle Komponenten anschlussfertig verdrahtet, steckerfertig. Inkl. auf System abgeglichenes Bohrkonsolen-Montageset, welches die Anforderungsklasse 2 gemäß der Richtlinie VDI 6036 erfüllt. Alle Anschlüsse sind werkseitig dicht verschlossen. Entlüftungsstopfen eingeschraubt. Montagefertig in baustellengerechter Schutzverpackung. Die Bauausführung entspricht den Anforderungen der GUV. Serienfarbe weiß (RAL 9016), gegen Aufpreis Heizkörper-Farbkonzept möglich. Gegen Aufpreis Korrosionsschutzbeschichtung für den Einsatz im Sprühbereich 1 und 2 nach DIN 55900-2 verfügbar. Anschlüsse: 2 × G 3/4' Außengewinde unten mittig und 2 × G 3/4' Außengewinde unten seitlich nach DIN V 3838 4 × G 1/2' Innengewinde seitlich Thermostatkopfgewinde: M 30 × 1,5 mm, Schließmaß Ventileinsatz 11,8 mm Lackierung: Zweischichtlackierung gem. DIN 55900, Grundierung (ETL), Pulverbeschichtung (EPS), emissionsfrei auch im Heizbetrieb. Betriebsdruck: max. 10 bar Medium: Warmwasser bis max. 55GradC Wärmeleistungen in Anlehnung an DIN EN 442 ermittelt. Kühlleistungen nach DIN EN 16430 ermittelt. Schallangaben nach DIN EN ISO 3744. Typen: 22 und 33 Bauhöhen: 400, 500, 600, 900 mm Baulängen: 400 bis 2000 mm (Es gilt das Portfolio der jeweils gültigen Preisliste.) Befestigung: Befestigungslaschen Schutzart: IP20 Elektrische Schutzklasse: 2 Anschlussspannung: 230 V, Netzteil 24V Vollautomatische elektronische Regelung zwischen statischer Wärmeleistung, Auslegungswärmeleistung und max. Wärmeleistung. (Auslegungswärmeleistung entspricht 75% der max. Zulässigen Drehzahl der Axiallüfter und max. Wärmeleistung entspricht 100% der max. zulässigen Drehzahl der Axiallüfter) Heizkörperregelung mittels Thermostatkopf (P-Regler), zur Nutzung der Kühlfunktion ohne Kondensat ist der Kermi x-flair Thermostatkopf (Artikel-Nummer: ZV02730001) zwingend erforderlich. Die Taupunktüberwachung ist bauseits am Kälteerzeuger oder der Verteilung vorzusehen. QS-System zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015. Umweltmanagementsystem nach DIN EN ISO 14001:2015. Energiemanagementsystem nach ISO 50001:2018 Geeignet für Warmwasserheizungsanlagen nach DIN 18380 und Wasserqualität nach VDI 2035 und ÖNORM H5195.Serie / Kollektion: x-flairProfil-VplusModell: FTP2LMaterial: StahlTyp: FlachheizkörperFüllvolumen: 10,947 LiterBetriebsdruck (max.): 10 bar45/35/20: 916 WattAbmessungen:Breite: 1400 mmHöhe: 500 mmTiefe: 100 mmSondergröße: 140 × 50 cmGewicht: 52,98 kg

Preis: 990.84 € | Versand*: 69.00 €

Ab wann sind Wärmepumpen berühmter geworden?

Wärmepumpen wurden in den letzten Jahrzehnten immer beliebter, insbesondere seit den 1990er Jahren. Dies liegt vor allem an der st...

Wärmepumpen wurden in den letzten Jahrzehnten immer beliebter, insbesondere seit den 1990er Jahren. Dies liegt vor allem an der steigenden Nachfrage nach umweltfreundlichen und energieeffizienten Heizungssystemen. In den letzten Jahren hat sich die Bekanntheit von Wärmepumpen weiter erhöht, da sie eine nachhaltige Alternative zu herkömmlichen Heizungssystemen darstellen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Wie kann Erdwärme als erneuerbare Energiequelle genutzt werden und welche potenziellen Anwendungen hat sie in den Bereichen Energieerzeugung, Gebäudeheizung und industrielle Prozesse?

Erdwärme kann als erneuerbare Energiequelle genutzt werden, indem sie durch Geothermieanlagen genutzt wird, die Wärme aus dem Inne...

Erdwärme kann als erneuerbare Energiequelle genutzt werden, indem sie durch Geothermieanlagen genutzt wird, die Wärme aus dem Inneren der Erde gewinnen. Diese Wärme kann dann zur Stromerzeugung in Geothermiekraftwerken verwendet werden. Zudem kann Erdwärme auch zur Gebäudeheizung genutzt werden, indem sie durch Wärmepumpen in Wohn- und Gewerbegebäuden geleitet wird. In industriellen Prozessen kann Erdwärme zur Erzeugung von Dampf oder zur Beheizung von Prozesswärme verwendet werden, was dazu beiträgt, den Energieverbrauch und die CO2-Emissionen zu reduzieren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was sind die verschiedenen Arten von Wärmepumpen und wie funktionieren sie in Bezug auf die Energieeffizienz und Umweltfreundlichkeit in Wohngebäuden, industriellen Anwendungen und der Landwirtschaft?

Es gibt drei Hauptarten von Wärmepumpen: Luft-Wasser-Wärmepumpen, Erd-Wasser-Wärmepumpen und Wasser-Wasser-Wärmepumpen. Luft-Wasse...

Es gibt drei Hauptarten von Wärmepumpen: Luft-Wasser-Wärmepumpen, Erd-Wasser-Wärmepumpen und Wasser-Wasser-Wärmepumpen. Luft-Wasser-Wärmepumpen entziehen Wärme aus der Luft und wandeln sie in Heizenergie um, während Erd-Wasser-Wärmepumpen Wärme aus dem Boden entziehen und Wasser-Wasser-Wärmepumpen Wärme aus dem Grundwasser gewinnen. In Bezug auf Energieeffizienz und Umweltfreundlichkeit bieten Wärmepumpen eine hohe Effizienz, da sie Wärme aus erneuerbaren Energiequellen gewinnen und somit den Energieverbrauch reduzieren. Sie eignen sich gut für Wohngebäude, da sie sowohl Heiz- als auch Kühlleistung

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Warum sind Wärmepumpen, die Heizung für Deutschland werden sollen, so dermaßen laut?

Wärmepumpen können in der Tat Geräusche erzeugen, die als störend empfunden werden können. Dies hängt von verschiedenen Faktoren a...

Wärmepumpen können in der Tat Geräusche erzeugen, die als störend empfunden werden können. Dies hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel der Größe der Wärmepumpe, der Art des Kompressors und der Installation. Es gibt jedoch auch leisere Modelle auf dem Markt, die speziell für den Einsatz in Wohngebieten entwickelt wurden. Eine fachgerechte Installation und regelmäßige Wartung können ebenfalls dazu beitragen, die Geräuschentwicklung zu minimieren.

Quelle: KI generiert von FAQ.de
Kermi Wärmepumpen-Flachheizkörper „x-flair“ 140 × 60 cm in Weiß
Kermi Wärmepumpen-Flachheizkörper „x-flair“ 140 × 60 cm in Weiß

KERMI x-flair Plan-Ventilheizkörper (Niedertemperatur-Heizkörper mit der Option der Kühlung ohne Kondensat) aus Stahlblech gem. DIN EN 442. Serielle Durchströmung der Platten. Mit integriertem, verstellbarem Ventileinsatz. Der kv-Wert ist werksseitig voreingestellt und auf die Wärmeleistung abgestimmt. Plane Frontplatte, ohne umlaufende Sicken. Rückseite profiliert, Sickenteilung 33 1/3 mm. Übergreifende obere Abdeckung und geschlossene seitliche Blenden. Inkl. fertiginstallierter Axiallüftereinheit, stufenlose Drehzahlsteuerung mit 0-10 V DC Steuersignal. Inkl. integrierten NTC10K-Fühlerelementen Inkl. Regeleinheit für besonders energieeffizienten, vollautomatischen Betrieb Alle Komponenten anschlussfertig verdrahtet, steckerfertig. Inkl. auf System abgeglichenes Bohrkonsolen-Montageset, welches die Anforderungsklasse 2 gemäß der Richtlinie VDI 6036 erfüllt. Blind- und Entlüftungsstopfen eingeschraubt. Montagefertig in baustellengerechter Schutzverpackung. Die Bauausführung entspricht den Anforderungen der GUV. Serienfarbe weiß (RAL 9016), gegen Aufpreis Heizkörper-Farbkonzept möglich. Gegen Aufpreis Korrosionsschutzbeschichtung für den Einsatz im Sprühbereich 1 und 2 nach DIN 55900-2. Anschlüsse: 2 × G 3/4' Außengewinde nach DIN EN 16313 Thermostatkopfgewinde: M 30 × 1,5 mm, Schließmaß Ventileinsatz 11,8 mm Lackierung: Zweischichtlackierung gem. DIN 55900, Grundierung (ETL), Pulverbeschichtung (EPS), emissionsfrei auch im Heizbetrieb. Betriebsdruck: max. 10 bar Medium: Warmwasser bis max. 55GradC Wärmeleistungen in Anlehnung an DIN EN 442 ermittelt. Kühlleistungen nach DIN EN 16430 ermittelt. Schallangaben nach DIN EN ISO 3744. Typen: 22 und 33 Bauhöhen: 405, 505, 605, 905 mm Baulängen: 405 bis 2005 mm (Es gilt das Portfolio der jeweils gültigen Preisliste.) Befestigung: Befestigungslaschen Schutzart: IP20 Elektrische Schutzklasse: 2 Anschlussspannung: 230 V, Netzteil 24V Vollautomatische elektronische Regelung zwischen statischer Wärmeleistung, Auslegungswärmeleistung und max. Wärmeleistung. (Auslegungswärmeleistung entspricht 75% der max. Zulässigen Drehzahl der Axiallüfter und max. Wärmeleistung entspricht 100% der max. zulässigen Drehzahl der Axiallüfter) Heizkörperregelung mittels Thermostatkopf (P-Regler), zur Nutzung der Kühlfunktion ohne Kondensat ist der Kermi x-flair Thermostatkopf (Artikel-Nummer: ZV02730001) zwingend erforderlich. Die Taupunktüberwachung ist bauseits am Kälteerzeuger oder der Verteilung vorzusehen. QS-System zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015. Umweltmanagementsystem nach DIN EN ISO 14001:2015. Energiemanagementsystem nach ISO 50001:2018 Geeignet für Warmwasserheizungsanlagen nach DIN 18380 und Wasserqualität nach VDI 2035 und ÖNORM H5195.Serie / Kollektion: x-flairPlan-VModell: PTV3LMaterial: StahlTyp: FlachheizkörperFüllvolumen: 12,782 LiterBetriebsdruck (max.): 10 bar45/35/20: 1250 WattAbmessungen:Breite: 1405 mmHöhe: 605 mmTiefe: 157 mmSondergröße: 140 × 60 cmGewicht: 69,83 kg

Preis: 1464.28 € | Versand*: 69.00 €
Anschlusspaket Wärmepumpenrohr für Luft-Wasser Wärmepumpen Doppelrohr, Armacell 1-15m, Ø 160 mm, 2x 40x3,7mm (Ausführung: 2 Meter 40x3.9 mm (DN32))
Anschlusspaket Wärmepumpenrohr für Luft-Wasser Wärmepumpen Doppelrohr, Armacell 1-15m, Ø 160 mm, 2x 40x3,7mm (Ausführung: 2 Meter 40x3.9 mm (DN32))

Anschlusspaket Wärmepumpenrohr für Luft-Wasser Wärmepumpen Doppelrohr, Armacell 1-15m, Ø 160 mm, 2x 40x3,7mm (Ausführung: 2 Meter 40x3.9 mm (DN32))

Preis: 364.41 € | Versand*: 0.00 €
Kermi Wärmepumpen-Flachheizkörper „x-flair“ 180 × 60 cm in Weiß
Kermi Wärmepumpen-Flachheizkörper „x-flair“ 180 × 60 cm in Weiß

KERMI x-flair Profil-Vplus Flachheizkörper (Niedertemperatur-Heizkörper) aus Stahlblech gem. EN 442serielle Durchströmung der Plattenmit integriertem, verstellbarem Ventileinsatzder kv-Wert ist werksseitig voreingestellt und auf die Wärmeleistung abgestimmtSickenteilung 33 1/3 mm. Übergreifende obere Abdeckung und geschlossene seitliche BlendenInkl. fertiginstallierter AxiallüftereinheitInkl. Integriertem NTC10K-FühlerInkl. Regeleinheit für vollautomatischen BetriebInkl. auf System abgeglichenes Bohrkonsolen-Montageset, welches die Anforderungsklasse 2 gemäß der Richtlinie VDI 6036 erfülltalle Anschlüsse sind werkseitig dicht verschlossenEntlüftungsstopfen eingeschraubtmontagefertig in baustellengerechter Schutzverpackungdie Bauausführung entspricht den Anforderungen der GUVSerienfarbe weiß (RAL 9016), gegen Aufpreis Heizkörper-Farbkonzept möglichgegen Aufpreis Korrosionsschutzbeschichtung für den Einsatz im Sprühbereich 1 und 2 nach DIN 55900-2 verfügbarAnschlüsse: 2 × G 3/4' Außengewinde unten mittig und 2 × G 3/4' Außengewinde unten seitlich nach DIN V 3838 4 × G 1/2' Innengewinde seitlichThermostatkopfgewinde: M 30 × 1,5 mmSchließmaß Ventileinsatz 11,8 mmLackierung: Zweischichtlackierung gem. DIN 55900, Grundierung (ETL), Pulverbeschichtung (EPS)emissionsfrei auch im HeizbetriebBetriebsdruck: max. 10 barMedium: Heißwasser bis 55 Grad CBefestigung: BefestigungslaschenSchutzart: IP20Elektrische Schutzklasse: 2Anschlussspannung: 230 Vvollautomatische elektronische Regelung zwischen statischer Wärmeleistung, Auslegungswärmeleistung und max. Wärmeleistung (Auslegungswärmeleistung entspricht 75 % der max. zulässigen Drehzahl der Axiallüfter und max. Wärmeleistung entspricht 100 % der max. zulässigen Drehzahl der Axiallüfter)Heizkörperregelung mittels ThermostatkopfSerie / Kollektion: x-flairProfil-VplusModell: FTP3LMaterial: StahlTyp: Flachheizkörper45/35/20: 1214 WattAusführung: dreilagigAbmessungen:Breite: 1800 mmHöhe: 600 mmTiefe: 100 mmSondergröße: 180 × 60 cmGewicht: 55,87 kg

Preis: 1634.65 € | Versand*: 69.00 €
Kermi Wärmepumpen-Flachheizkörper „x-flair“ 180 × 40 cm in Weiß
Kermi Wärmepumpen-Flachheizkörper „x-flair“ 180 × 40 cm in Weiß

KERMI x-flair Plan-Vplus Flachheizkörper (Niedertemperatur-Heizkörper mit der Option der Kühlung ohne Kondensat) aus Stahlblech gem. DIN EN 442. Serielle Durchströmung der Platten. Mit integriertem, verstellbarem Ventileinsatz. Der kv-Wert ist werksseitig voreingestellt und auf die Wärmeleistung abgestimmt. Plane Frontplatte, ohne umlaufende Sicken. Rückseite profiliert, Sickenteilung 33 1/3 mm. Übergreifende obere Abdeckung und geschlossene seitliche Blenden. Inkl. fertiginstallierter Axiallüftereinheit, stufenlose Drehzahlsteuerung mit 0-10 V DC Steuersignal. Inkl. integrierten NTC10K-Fühlerelementen Inkl. Regeleinheit für besonders energieeffizienten, vollautomatischen Betrieb Alle Komponenten anschlussfertig verdrahtet, steckerfertig. Inkl. auf System abgeglichenes Bohrkonsolen-Montageset, welches die Anforderungsklasse 2 gemäß der Richtlinie VDI 6036 erfüllt. Alle Anschlüsse sind werkseitig dicht verschlossen. Entlüftungsstopfen eingeschraubt. Montagefertig in baustellengerechter Schutzverpackung. Die Bauausführung entspricht den Anforderungen der GUV. Serienfarbe weiß (RAL 9016), gegen Aufpreis Heizkörper-Farbkonzept möglich. Gegen Aufpreis Korrosionsschutzbeschichtung für den Einsatz im Sprühbereich 1 und 2 nach DIN 55900-2 verfügbar. Anschlüsse: 2 × G 3/4' Außengewinde unten mittig und 2 × G 3/4' Außengewinde unten seitlich nach DIN V 3838 4 × G 1/2' Innengewinde seitlich Thermostatkopfgewinde: M 30 × 1,5 mm, Schließmaß Ventileinsatz 11,8 mm Lackierung: Zweischichtlackierung gem. DIN 55900,Grundierung (ETL), Pulverbeschichtung (EPS), emissionsfrei auch im Heizbetrieb. Betriebsdruck: max. 10 bar Medium: Warmwasser bis max. 55GradC Wärmeleistungen in Anlehnung an DIN EN 442 ermittelt. Kühlleistungen nach DIN EN 16430 ermittelt. Schallangaben nach DIN EN ISO 3744. Typen: 22 und 33 Bauhöhen: 405, 505, 605, 905 mm Baulängen: 405 bis 2005 mm (Es gilt das Portfolio der jeweils gültigen Preisliste.) Befestigung: Befestigungslaschen Schutzart: IP20 Elektrische Schutzklasse: 2 Anschlussspannung: 230 V, Netzteil 24V Vollautomatische elektronische Regelung zwischen statischer Wärmeleistung, Auslegungswärmeleistung und max. Wärmeleistung. (Auslegungswärmeleistung entspricht 75% der max. Zulässigen Drehzahl der Axiallüfter und max. Wärmeleistung entspricht 100% der max. zulässigen Drehzahl der Axiallüfter) Heizkörperregelung mittels Thermostatkopf (P-Regler), zur Nutzung der Kühlfunktion ohne Kondensat ist der Kermi x-flair Thermostatkopf (Artikel-Nummer: ZV02730001) zwingend erforderlich. Die Taupunktüberwachung ist bauseits am Kälteerzeuger oder der Verteilung vorzusehen. QS-System zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015 Umweltmanagementsystem nach DIN EN ISO 14001:2015 Energiemanagementsystem nach ISO 50001:2018 Geeignet für Warmwasserheizungsanlagen nach DIN 18380 und Wasserqualität nach VDI 2035 und ÖNORM H5195.Serie / Kollektion: x-flairPlan-VplusModell: PTP3LMaterial: StahlTyp: Flachheizkörper45/35/20: 1255 WattFüllvolumen: 11,731 LiterBetriebsdruck (max.): 10 barAbmessungen:Breite: 1805 mmHöhe: 405 mmTiefe: 157 mmSondergröße: 180 × 40 cmGewicht: 60,17 kg

Preis: 1568.55 € | Versand*: 69.00 €

Was bedeutet der COP Wert bei Wärmepumpen?

Der COP-Wert bei Wärmepumpen steht für den sogenannten "Coefficient of Performance" und gibt das Verhältnis zwischen der abgegeben...

Der COP-Wert bei Wärmepumpen steht für den sogenannten "Coefficient of Performance" und gibt das Verhältnis zwischen der abgegebenen Heizleistung und der dafür benötigten elektrischen Energie an. Je höher der COP-Wert einer Wärmepumpe ist, desto effizienter arbeitet sie, da sie mehr Wärmeenergie aus der Umgebungsluft, dem Erdreich oder dem Grundwasser gewinnt, als sie elektrische Energie verbraucht. Ein hoher COP-Wert bedeutet also, dass die Wärmepumpe bei geringerem Energieverbrauch mehr Wärme erzeugt, was zu niedrigeren Heizkosten und einem geringeren CO2-Ausstoß führt. Daher ist der COP-Wert ein wichtiger Faktor bei der Auswahl einer effizienten und umweltfreundlichen Heizungstechnologie.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Schlagwörter: Energieverbrauch Kälteperformance Wärmeleistung Kompressor Verbrennung Thermostat Kühlmedium Wärmetauscher Inversionsventil

Wie kann die Nutzung von Erdwärme zur nachhaltigen Energieerzeugung in verschiedenen Branchen wie der Bauindustrie, der Landwirtschaft und der Energieerzeugung optimiert werden?

Die Nutzung von Erdwärme zur nachhaltigen Energieerzeugung kann in der Bauindustrie optimiert werden, indem Geothermie-Heizungssys...

Die Nutzung von Erdwärme zur nachhaltigen Energieerzeugung kann in der Bauindustrie optimiert werden, indem Geothermie-Heizungssysteme in Gebäude integriert werden, um die Heizkosten zu senken und den CO2-Ausstoß zu reduzieren. In der Landwirtschaft kann Erdwärme zur Gewächshausbeheizung genutzt werden, um optimale Wachstumsbedingungen für Pflanzen zu schaffen und den Energieverbrauch zu minimieren. In der Energieerzeugung kann die Effizienz von Geothermieanlagen durch verbesserte Technologien und geologische Erkundungen erhöht werden, um eine zuverlässige und kontinuierliche Stromversorgung zu gewährleisten. Durch die Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Branchen und Forschungseinrichtungen können innovative Ans

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Was ist der Unterschied zwischen Erdwärme und Fernwärme?

Erdwärme bezieht sich auf die Nutzung der natürlichen Wärmeenergie, die im Inneren der Erde gespeichert ist. Diese Energie kann du...

Erdwärme bezieht sich auf die Nutzung der natürlichen Wärmeenergie, die im Inneren der Erde gespeichert ist. Diese Energie kann durch Bohrungen oder Geothermieanlagen zur Beheizung von Gebäuden oder zur Stromerzeugung genutzt werden. Fernwärme hingegen bezieht sich auf ein System, bei dem Wärmeenergie von einem zentralen Wärmeerzeuger über ein Netzwerk von Rohrleitungen zu verschiedenen Verbrauchern transportiert wird. Diese Wärme kann aus verschiedenen Quellen stammen, einschließlich Erdwärme, aber auch aus Kraftwerken oder Industrieanlagen.

Quelle: KI generiert von FAQ.de

Welche Vorteile bietet die Verwendung einer Wärmepumpe in Bezug auf Energieeffizienz und Umweltschutz, und wie unterscheiden sich die verschiedenen Arten von Wärmepumpen in Bezug auf ihre Anwendungsbereiche und Effizienz?

Die Verwendung einer Wärmepumpe bietet den Vorteil, dass sie Energie aus erneuerbaren Quellen wie Luft, Wasser oder Erdwärme nutzt...

Die Verwendung einer Wärmepumpe bietet den Vorteil, dass sie Energie aus erneuerbaren Quellen wie Luft, Wasser oder Erdwärme nutzt, was zu einer deutlich höheren Energieeffizienz im Vergleich zu herkömmlichen Heizsystemen führt. Dadurch wird weniger Primärenergie verbraucht und der CO2-Ausstoß reduziert, was wiederum positiv für den Umweltschutz ist. Es gibt verschiedene Arten von Wärmepumpen, die jeweils für unterschiedliche Anwendungsbereiche geeignet sind. Luft-Wasser-Wärmepumpen eignen sich beispielsweise gut für die Beheizung von Wohngebäuden, während Erdwärmepumpen besonders effizient in Kombination mit Fußbodenheizungen sind. Die Effizienz der Wärmep

Quelle: KI generiert von FAQ.de

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass es im Einzelfall zu Abweichungen kommen kann.